GastroGraubünden LAP-Applikation

ucola

Die Gastronomie kämpft bereits seit einigen Jahren mit stagnierenden oder rückläufigen Umsätzen sowie Gästezahlen. Deshalb hat sich der neue Präsident Franz Sepp Caluori dieses Jahr etwas originelles überlegt: Eine digitale Neuerung an der LAP-Feier.


Auch die Gastronomen werden in Zukunft nicht an der digitalen "Revolution" vorbeikommen, deshalb sollen junge Gastronomen bereits früh erfahren, wie man einfach und effizient digitalisieren kann.

Bei den LAP-Feiern von GastroGraubüden und Hotelleriesuisse Graubünden sind meistens zwischen 100 bis 160 Absolventen anwesend, die jeweils geduldig abwarten, bis sie aufgerufen werden. Für die Absolventen ist es das Wichtigste, die eigene Abschlussnote so schnell wie möglich zu erfahren. Mit dieser grossen Anzahl an Absolventen dauert dies normalerweise ziemlich lange. Deshalb wurden wir dieses Jahr von Herrn Caluori damit beauftragt, eine kleine Web-Applikation zu entwickeln, mit der die Absolventen schnell und unkompliziert ihre Note erfahren können.

Während der diesjährigen LAP Feier vom 08.07.2016 war unsere Web-Applikation zum ersten Mal im Einsatz. Die Absolventen hatten sichtlich Freude daran und waren überrascht, dass Innovation nicht immer «kompliziert» sein muss!

Wir wünschen den Absolventen alles Gute für Ihre Zukunft.

Blog-Kategorie: